Im Zuge unseres stetigen Wachstums suchen wir für das Ausbildungsjahr 2019 für den zentralen Produktionsstandort in Fulda einen

Auszubildenden zum Industriemechaniker Fachrichtung Betriebstechnik (m/w/d)

Werde Experte für Maschinen und Produktionsanlagen!

Als Industriemechaniker/-in stellst du Baugruppen und Warenträger (engl. Skid) im Prototypenbau für unsere komplexen Lackieranlagen her. Weiterhin wartest du Motoren und arbeitest mit dem Anlagenwartungspersonal „Hand in Hand“. Du wirst Experte, wenn
es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht.

Deine Aufgaben:

  • Herstellen von Geräteteilen, Maschinenbauteilen und Baugruppen
  • Bestellung und Fertigung von Ersatzteilen
  • Einweisung in Bedienung und Handhabung
  • Inbetriebnahme, Funktionsprüfung, Wartung und Instandhaltung der Anlagen
  • Ermittlung und Behebung von Störungsursachen

Du bringst mit:

  • Guter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Fachhochschulreife
  • Technisches Interesse und handwerkliches Geschick sowie Spaß an mechanischen Aufgabenstellungen
  • Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Zuverlässigkeit

Fakten:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Lernorte: Betrieb und Berufsschule (Ferdinand-Braun-Schule, Fulda)

Es erwartet Dich eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem dynamischen und international agierenden Unternehmen.

Wir bevorzugen in der WERNER-Gruppe Online-Bewerbungen – das geht ganz einfach und ist für Dich und uns der schnellste Weg zum gemeinsamen Erfolg.

Die WERNER-Gruppe besteht aus sieben hoch spezialisierten Unternehmen in den Bereichen Innenausbau, Sanierung, Restaurierung, Höhenzugangslösungen, Projektentwicklung sowie industrieller Lackierung und ist fundiert aufgestellt. Aktuell beschäftigen wir etwa 1.380 Mitarbeiter. Seit über 100 Jahren stehen die Unternehmen der Gruppe für Wachstum durch Qualität.

TECLAC ist Spezialist für die perfekte Lackierung aller sichtbaren Kunststoffteile, die im oder am Automobil verbaut werden. Unabhängig von der jeweiligen Form, Werkstoff, in jeder Farbe und mit Spezialeffekten bieten wir unseren Kunden aus der Automobilindustrie sowie Lieferanten von Systemen, Modulen und Teilen eine perfekte Veredlung der Kunststoffteile.

Am Stammsitz in Fulda und in der Niederlassung in Lichtenstein/Sachsen werden täglich 200.000 Teile lackiert.

Du suchst einen attraktiven, vielseitigen und sicheren Arbeitsplatz? Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen.

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Dir unsere Ansprechpartnerin, Isabell Montry, gerne zur Verfügung.

TECLAC Werner GmbH
Isabell Montry

HR Business Partner
Nobelstr. 6
36041 Fulda

         

Tel.: 0661 / 8301-250
www.teclac.de

 
Logo Teclac

 

zur Karriereseite E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung